ANTI-AGING • BEAUTY & CARE
MAGDALENA MEYER
 

Apparative Kosmetik

 

 




Microneedling

Microneedling behandelt Ihre Haut an der Ober­flä­che mit ul­tra­fei­nen Na­deln, ohne sie da­bei zu belasten. Die gezielte An­wendung sti­mu­liert die Zell­tei­lung und stärkt die Wi­der­stands­kraft Ihrer Haut nach­haltig – für ein rosiges, fein­po­riges, glattes Aus­seh­en. Micro-Need­ling op­ti­miert das kolla­gene Ge­we­be tie­fen­­wirk­sam.


Microdermabrasion

Hinter dem Fachbegriff verbirgt sich ein effi­zien­tes Intensiv-Peeling mit Mikro­kris­tallen. Das kom­plett schmerz­­freie Ver­fah­­ren ver­feinert Ihre Po­ren sicht­bar – für ein glat­tes und zartes Haut­relief.

 




Kavitationspeeling

Zu der apparativen Kosmetik in unserem Kosmetikstudio in Berlin-Friedrichshagen gehört unter anderem das Microneedling und die Microdermobrasion.

Die Behandlung wird mittels eines Gerätes ausgeführt, wel­ches eine akus­tische Wellen er­zeugt. Die Wellen lösen nach der Berührung mit nasser Haut den Kavi­ta­tions­effekt aus, dass ver­teilte Wasser bildet mi­kro­skopisch kleine Bla­sen, die mit Gas be­füllt sind. Unter dem Ein­­fluss der akustischen Wellen platzen diese Bläs­­chen. Durch die­sen Vor­gang werden die ab­ge­stor­benen Zellen und die Ver­­un­reinigungen entfernt.

 





Nadellose Mesotherapie

Hierbei handelt es sich um ein nach­haltiges Li­ften und Glätten der Haut bis in die Tiefe. Über ein spezielles Po­ro­­ta­tions­prin­zip öffnen sich Haut­ka­näle. Dies er­mög­licht eine na­del­lose Kon­di­­tio­nie­rung mit Bio­stof­fen bis in die tieferen Haut­schich­ten und das voll­kom­men schmerz­­frei.  Nach einer Be­hand­lung wirkt die Haut straf­fer, glatter und frischer.

Ultraschall / Sono­pho­rese

Ein Ultraschallgerät er­zeugt eine akustische Welle die für das men­sch­­­li­­che Ohr nicht er­kenn­bar ist. Die Welle er­zeugt eine Micro­mas­sage im Ge­we­be. Da­durch werden die Zel­­len­zwi­schen­­räu­me in der Haut erweitert und die Wirk­stoffe können tiefer eindringen.

 

 Kosmetische Elektrokoagulation

 Verödung von Teleangiekstasien (sichtbar erweiterte rote Kapillargefäse  /Äderchen ,

 die im Gesicht häufig auf Nase, Wangen,    Kinn auftreten und auch an den Beinen).